DAS RESTAURANT N°4 IN BUXTEHUDE

DIE NUMMER 1 IM ALTEN LAND

Ent­de­cken Sie die ku­li­na­ri­sche Wel­t von Jens Ritt­mey­er im exklusiven Rahmen seines Re­stau­rant No4 in Bux­te­hu­de, dem Tor zum Alten Land. Der mehrfach vom Guide Michelin ausgezeichnete Ster­ne­koch hat in den letzten Jahren sein ganz ei­ge­nes, besonderes ku­li­na­ri­sches Reich mit einer sehr authentischen und unverwechselbaren Handschrift geschaffen.

Leh­nen Sie sich zu­rück und lassen Sie sich von Jens mit seiner nor­di­schen Ster­ne­kü­che in einem ganz persönlichen Rahmen exklusiv ver­wöh­nen – in seinem ersten eigenen Restaurant, das immer am Freitag und Samstag im Vorstandscasino der Reederei NSB seine Türen öffnet. Die für ein Maximum an Exklusivität li­mi­tier­ten Plät­ze sind einer der Na­mens­ge­ber des ein­zig­ar­ti­gen Spit­zen­re­stau­rants. Rittmeyers Restaurant No4 steht aber nicht nur für die An­zahl der Ti­sche, an denen je­weils zwischen 2 und 6 Per­so­nen in der exklusiven Räumlichkeit Platz fin­den, sondern auch für das besondere Genuss-Erlebnis am Wochenende. Es geht um den authentischen Geschmack der Region und ausgewählter Produzenten, von denen Jens die besten Rohprodukte bezieht oder mit seinem Team selbst erntet. 

Wir servieren ausschließlich ein Menü-Erlebnis, dass als echtes Rittmeyer-Überraschungsmenü präsentiert wird und je nach Vorliebe von einer alkoholfreien oder alkoholischen Getränkebegleitung abgerundet wird.

In diesen besonderen Zeiten werden Tisch-Reservierungen nur für 2 Monate im voraus vergeben und sind voraussichtlich ab Mitte März für die Monate April und Mai möglich. Bei besonderen Wünschen oder Fragen, erreichen Sie uns bereits jetzt via mail restaurant@jens-rittmeyer.de

DIE NUMMER 1 IM ALTEN LAND

Ent­de­cken Sie die ku­li­na­ri­sche Wel­t von Jens Ritt­mey­er im exklusiven Rahmen seines Re­stau­rant No4 in Bux­te­hu­de, dem Tor zum Alten Land. Der mehrfach vom Guide Michelin ausgezeichnete Ster­ne­koch hat in den letzten Jahren sein ganz ei­ge­nes, besonderes ku­li­na­ri­sches Reich mit einer sehr authentischen und unverwechselbaren Handschrift geschaffen.

Leh­nen Sie sich zu­rück und lassen Sie sich von Jens mit seiner nor­di­schen Ster­ne­kü­che in einem ganz persönlichen Rahmen exklusiv ver­wöh­nen – in seinem ersten eigenen Restaurant, das immer am Freitag und Samstag im Vorstandscasino der Reederei NSB seine Türen öffnet. Die für ein Maximum an Exklusivität li­mi­tier­ten Plät­ze sind einer der Na­mens­ge­ber des ein­zig­ar­ti­gen Spit­zen­re­stau­rants. Rittmeyers Restaurant No4 steht aber nicht nur für die An­zahl der Ti­sche, an denen je­weils zwischen 2 und 6 Per­so­nen in der exklusiven Räumlichkeit Platz fin­den, sondern auch für das besondere Genuss-Erlebnis am Wochenende. Es geht um den authentischen Geschmack der Region und ausgewählter Produzenten, von denen Jens die besten Rohprodukte bezieht oder mit seinem Team selbst erntet. 

Wir servieren ausschließlich ein Menü-Erlebnis, dass als echtes Rittmeyer-Überraschungsmenü präsentiert wird und je nach Vorliebe von einer alkoholfreien oder alkoholischen Getränkebegleitung abgerundet wird.

In diesen besonderen Zeiten werden Tisch-Reservierungen nur für 2 Monate im voraus vergeben und sind voraussichtlich ab Mitte März für die Monate April und Mai möglich. Bei besonderen Wünschen oder Fragen, erreichen Sie uns bereits jetzt via mail restaurant@jens-rittmeyer.de

Farm-to-table-2018_Biohof-Otilie

DIE NUMMER 1 IM ALTEN LAND

Entdecken Sie die kulinarischen Welten von Jens Rittmeyer: Im Restaurant N°4 in Buxtehude, am Tor zum Alten Land, nimmt der Sternekoch Sie mit in sein ganz eigenes, kulinarisches Reich. Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich von Jens’ nordischer Sterneküche verwöhnen – es gibt keinen besseren Ort dafür, als einen der vier exklusiven Tische im Restaurant des Navigare NSBhotels vor den Toren Hamburgs.  Die limitierten Plätze sind einer der Namensgeber des einzigartigen Spitzenrestaurants. N°4 steht zum Einen für die Anzahl der Tische, an denen jeweils vier Personen im Gewölbe des Navigare NSBhotels Platz finden. Zum Anderen lautet die Adresse des Lokals Harburger Straße Nr. 4. und wieder passend dazu hat das Restaurant lediglich an vier Tagen in der Woche (Mittwoch bis Samstag) geöffnet. Auch dass der Name “N°4” und nicht deutsch “Nr.4” lautet hat einen Grund: Das Hotel gehört zur Niederelbe Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG Buxtehude (NSB) und internationale Geschäftspartner kehren regelmäßig hier ein. Genauso wie die Reederei braucht der Sternekoch immer Wasser in seiner Nähe – aber nicht nur deshalb ist Buxtehude der perfekte Standort für sein Restaurant.

JRittmeyer_-20-1_Götz-Wrage-(2)

PERSÖNLICHE UND AUTHENTISCHE KÜCHE IN RITTMEYERS RESTAURANT No4

Ein Gang ohne Sauce? Undenkbar für Jens, der nicht ohne Grund den Beinamen “Saucengott” trägt – denn ohne Sauce kein Vergnügen. Mit seinen Reduktionen Jus und Suden verleiht er jedem Gericht ein außergewöhnliches Niveau. Der minutiöse Aufwand, das liebevolle Feingefühl und die gelebte Leidenschaft, die in den Saucen des Ausnahmekochs stecken, schmecken Sie in jedem Tropfen – und das nicht nur als Gast in seinem Restaurant No4: Selbstverständlich können Sie die außerordentliche Saucenküche von Jens Rittmeyer auch zu Hause genießen. Der Sternekoch füllt seine besten Kreationen in Gläser ab und schickt sie auf direktem Wege per gekühltem Versand zu Ihnen nach Hause.

Durch das große Fenster, welches Gastraum und Küche trennt, können Sie einen Blick auf den Spitzenkoch erhaschen während aus regionalen Produkten ausgesuchter Qualität nordische Spitzenkreationen werden. Aber es geht noch näher am Gast: Vollendet werden die handwerklichen Meisterwerke im Restaurant des Navigare direkt an Ihrem Tisch während Jens spannende Geschichten und Anekdoten zur Herkunft der Zutaten und der Entstehung jedes Gerichts erzählt. Schmecken Sie sich durch den Norden und genießen Sie Nordic Cuisine zum Erleben im Restaurant N°4.

Rittmeyers No4

EIN BESUCH IN RITTMEYERS RESTAURANT No4 IN BUXTEHUDE IST EIN ERLEBNIS

Eine Küche, die so gefühlvoll und persönlich ist wie die von Jens Rittmeyer, verlangt außerdem nach einer ebenso intimen Kulisse. In den alten Mauern des Navigare NSBhotels hat der Sternekoch sie gefunden. Der historische Gewölbekeller in dem Backsteingebäude aus Kaiserzeiten ist wie eine atmosphärische Einladung zum Verweilen und Genießen: Die niedrigen Decken und das rote Gemäuer schaffen ein gemütliches Ambiente, das elegante Interieur rundet die Atmosphäre ab – genau der richtige Ort, um ein nordisches Sieben-Gänge-Menü zu genießen. 

Rittmeyers Restaurant No4 vor den Toren Ham­burgs bie­tet ein hoch­ex­klu­si­ves Fine Di­ning-Er­leb­nis, dass authentischer und persönlicher nicht sein kann. Freuen Sie sich auf ein kleines und feines Team, besonderen Genuss mit alten Sorten, nachhaltig verarbeiteten Produkten und vor allem aufwendig zubereiteten Saucen. Herzlich willkommen!

BLEIBEN SIE STETS AUF JENS’ FERSEN

Jetzt den Newsletter abonnieren!